Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pädagogische Fachkräfte schließen erfolgreich Fortbildung ab

Qualifiziert Kitas leiten

Kirchen/Niederfischbach. 14 Kita-Leitungen der Gesamteinrichtung Kirchen der „Katholische KiTa gGmbH Koblenz“ haben kürzlich den erfolgreichen Abschluss ihrer Leitungsqualifizierung gefeiert. Aus diesem Grund trafen sie sich mit den Referentinnen Siglinde Czenkusch und Bettina Beyer sowie Bernd Kohnen, dem Leiter der Kreisvolkshochschule Altenkirchen, im Pfarrsaal der Kath. Kirche St. Mauritius in Niederfischbach.

Die Leitung einer Kindertageseinrichtung ist eine komplexe und anspruchsvolle Tätigkeit. Neben der Sicherstellung des alltäglichen Betriebes sind Mitarbeiterführung, Dienstplanung sowie die Steuerung und Begleitung von Veränderungsprozessen nur einige der vielen Herausforderungen und Themen, mit denen sich die Kita-Leitung jeden Tag auseinandersetzt. Diese Inhalte werden allerdings nicht in der regulären Erzieherausbildung vermittelt. Somit hat der Gesetzgeber beschlossen, die Fortbildung zur Leitungsqualifizierung zur Voraussetzung zu machen, damit pädagogische Fachkräfte eine Kindertageseinrichtung leiten dürfen.

Bei der nun absolvierten Fortbildung zur Leitungsqualifizierung haben die Referentinnen gemeinsam mit allen TeilnehmerInnen im Blended-Learning-Format in Präsenz sowie per Videokonferenz die Inhalte der Leitungsqualifizierung im Sinne der Fachkräftevereinbarung erarbeitet und viele Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag austauschen können.

Dank der sehr guten Umsetzung der Fortbildung durch die Kreisvolkshochschule Altenkirchen und ihre Referentinnen werden weitere Fortbildungen dieser Art, in denen auch auf die Spezifika der Einrichtungen der Katholische KiTa gGmbH Koblenz eingegangen wird, stattfinden. Die Katholische KiTa gGmbH freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.