Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bürogemeinschaft Urmitz der Katholischen KiTa gGmbH Koblenz lud zum Treffen ein

Auszubildende und FSJlerInnen begrüßt und informiert

Vallendar. Erstmalig hat die Bürogemeinschaft Urmitz, zu der 36 Kitas der Katholischen KiTa gGmbH Koblenz im Kreis Mayen-Koblenz und den Städten Andernach und Mayen gehören, ein Praktikanten-Treffen durchgeführt. Eingeladen waren alle Berufspraktikanten, Teilzeitauszubildenden und FSJlerInnen, die seit diesem Ausbildungsjahr in diesen Einrichtungen arbeiten. 

Karin Richard, Assistentin der Gesamtleitungen der Bürogemeinschaft Urmitz, begrüßte stellvertretend für die Gesamtleitungen 8 Auszubildende in der Jugendbildungsstätte Sonnenau und hieß sie herzlich im Unternehmen willkommen. In einer Präsentation stellte sie den Azubis und FSJlerInnen die Katholische KiTa gGmbH Koblenz und die Bürogemeinschaft Urmitz vor und erläuterte die Zusammenhänge in der großen Trägergesellschaft, sowie deren Vorteile.

Anschließend hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, offene Fragen zu stellen, die Karin Richard ihnen beantwortete. Aber auch der gemeinsame Austausch kam nicht zu kurz. Die Auszubildenden hatten Zeit, sich untereinander kennenzulernen und über die Arbeit und ihre persönlichen Erfahrungen auszutauschen. Zusätzlich konnten sie eine Rückmeldung dazu geben, wie ihnen ihr Anerkennungsjahr in den Kitas bis jetzt gefällt.

Aufgrund der durchweg positiven Resonanz der Auszubildenden plant die Bürogemeinschaft Urmitz auch im nächsten Jahr wieder ein Praktikanten-Treffen auszurichten.