Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Kita Arche Noah Niederzissen

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Sabine Beyermann

Hinter der Hardt 2
56651 Niederzissen
Tel.: 026 36 / 637 8
Fax: 026 36 / 606 0
kita-niederzissen(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Betreuungsangebot

Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)1 - 6 Jahre
Plätze insgesamt133
     Plätze für Kinder unter zwei8
     Plätze für Kinder von zwei bis Schuleintritt125
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze54

Jeder Mensch ist von Gott gewollt

Wir teilen die Überzeugung, dass Gott uns in jedem Menschen begegnet und jeder Mensch wertvoll ist. Diese Überzeugung und die Fähigkeit den anderen vorbehaltlos anzunehmen, basiert auf unserer christlich geprägten Weltanschauung.

Eine gute Qualität der Arbeit ist uns wichtig

Grundlage unserer Arbeit sind die Erziehungs- und Bildungsempfehlungen RLP, die Kinderrechte, das Rahmenleitbild für Kath. Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier,das Rahmenschutzkonzept für Kath. Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier, das Leitbild der Katholische Kita gGmbH Koblenz und unser Einrichtungsleitbild. Unsere konzeptionelle und pädagogische Arbeit wird in Teamgesprächen und an Konzepttagen weiterentwickelt und im Kita-Handbuch dokumentiert.

Ein gutes Miteinander prägt unsere Arbeit

Die Mitarbeiter setzen ihre Fähigkeiten für die Arbeit und ein gutes Miteinander ein und erweitern im täglichen Austausch und durch Fortbildungen ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen. Träger und Mitarbeiter begegnen sich mit Achtung und Akzeptanz für die unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Die präventiven Maßnahmen der Gesundheitsförderung durch den Träger nehmen wir an.
Die Ausbildung neuer Fachkräfte erachten wir als wichtigen Bestandteil unserer Arbeit.

Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten

Alle Kinder sind ein Geschenk, dem wir mit Achtung und Liebe begegnen. Sie sind als Geschöpfe Gottes eigenständige Persönlichkeiten mit einem eigenen Lebensweg. Wir orientieren uns an ihren Fähigkeiten und unterstützen sie in ihrer Weiterentwicklung. Wir achten die Würde der Kinder und respektieren ihre Grenzen. So ermöglichen wir ihnen offen über ihre Interessen, Wünsche, Sorgen und Beschwerden zu sprechen sowie eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu handeln.

Eltern sind stets willkommen

Den Eltern bieten wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, um sie bei der Erziehung und Bildung ihrer Kinder zu unterstützen und zu ergänzen. Sie erhalten jederzeit Einblicke in unsere pädagogische Arbeit. Durch die Beteiligung in Elterngremien und den Einsatz persönlicher Kompetenzen möchten wir Eltern die Möglichkeit geben, die Arbeit in unserer Einrichtung mitzugestalten. Bedarfslagen, Fragen; Anregungen, Beschwerden und Sorgen der Familien nehmen wir ernst und nutzen diese als Impuls zur Weiterentwicklung unserer pädagogischen Arbeit.

Wir sind Orte von Kirche

Der Kindergarten pflegt eine lebedinge Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde. Wir planen und gestalten kindgerechte Gottesdienste zu den christlichen Festen im Jahreskreis und nehmen aktiv an Festen und Feiern der Gemeinde teil. Durch den respektvollen Umgang mit anderen Kulturen und Religionen achten wir die religiöse Vielfalt in unserer Arbeit.

Netzwerkarbeit

Im Umgang mit unseren Kooperationspartnern (Familien, Träger, Pfarr- und Ortsgemeinde, Therapeuten…) ist uns ein konstruktives und faires Miteinander zum Wohle der Kinder und ihren Familien wichtig.Wir sehen uns als Vermittler der Möglichkeiten im örtlichen Vereinsleben. Durch regelmäßige Besuche im Seniorenheim versuchen wir generationenübergreifende Kontakte zu ermöglichen. Ebenso ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den zuständigen Schulen wichtig, um einen gelungenen Übergang zu gestalten.

Die Arche Noah ist ein offener Kindergarten. Die Räume des Kindergartens und das Aussengelände sind für alle Kinder frei zu nutzen. Die Kinder können auf Entdeckungsreise gehen und in jedem Raum etwas Neues finden, erfahren und ausprobieren.
Die Kindergartenräume haben alle ein besonders Angebot (Funktionsräume). Es gibt einen Frühstücksraum, einen Rollenspielraum, einen Bauraum, ein Atelier, einen Werkstattraum, eine Turnhalle mit Bewegungsbaustelle, einen großen Spielflur und ein Traumzimmer (Schlafraum). Auch das Aussengelände kann jederzeit bespielt werden. Die Kindergartenkinder können während der freien Spielzeit selbständig entscheiden was, wo und mit wem sie spielen wollen. Sie treffen in den Spielbereichen immer Kinder mit gleichen interessen und können sich so in Ruhe auf Arbeit und Spiel konzentrieren. Unsere Kinder werden in allen Spielbereichen von Erzieherinnen betreut, die auf ihre Bedürfnisse, Interessen und Fähigkeiten eingehen. Sie sind liebevolle Begleiter, Helfer, Tröster, die ihnen die seelische und praktische Unterstützung geben, die sie brauchen. Während der freien Spielzeit haben die Kinder auch die Möglichkeit an gruppenübergreifenden Projekten teilzunehmen. Damit die Kinder mit Freude und Begeisterung gerne dabei sind, orientieren sich die gewählten Projekthemen an den Ideen und der Erlebniswelt der Kinder.
Jeden Tag von 9:00 Uhr bis 9:20 Uhr treffen sich die Kinder in ihren Stammgruppen für eine Begrüßungsrunde.. Hier gibt es Gespräche, Lieder und Spiele und es werden besondere Angebote, die im Kindergarten stattfinden, vorgestellt, Projektthemen besprochen, Geburtstage gefeiert und die Feste im Laufe des Kindergartenjahres mit den Kindern vorbereitet.

Mit der Möglichkeit zum eigenständigen Handeln innerhalb einer großen Gemeinschaft wird die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten unterstützt.

Die Freude an der Arbeit und das gute Miteinander sind wichtige Voraussetzungen für die Anforderungen im Kitaalltag der „Arche Noah“. Bei den monatlich stattfindenden Teamgesprächen wird die tägliche Arbeit reflektiert, die pädagogische Arbeit geplant und notwendigen Unterstützungen und Hilfen besprochen.
Drei Konzepttage im Jahr nutzen wir um die geleistete Arbeit zu überdenken und so die Qualität der Kindergartenarbeit stetig weiterzuentwickeln.

Anmeldeportal

Hier gelangen Sie zum Anmeldeportal für unsere Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Burgbrohl, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Brohltal finden.

Bauträger

Bauträger ist die katholische Kirchengemeinde St. Germanus Niederzissen.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Kreisverwaltung Ahrweiler, unter der das zuständige Jugendamt des Landkreises Ahrweiler ansässig ist.

Sonstige Besonderheiten der Kita

Unsere 6. Gruppe, die Krippengruppe, befindet sich 150 m entfernt vom Kindergarten, in der alten Schule in Niederzissen. Hier gibt es einen Gruppenraum, eine Küche, einen Schlafraum, einen Waschraum und ein schön gestaltetes Aussengelände. Hier werden unsere „Kleinen“, bis zu zehn 1-2jährige Kinder von drei Erzieherinnen betreut.

Weiteres: