Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Katholische Kita St. Martin Remagen

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Stefan Sander

Alte Str. 86
53424 Remagen

Tel.: 026 42 / 216 08
Fax: 026 42 / 995 840

kitaremagen(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

vormittags07:15 Uhr bis 12:00 Uhr
nachmittags
Ganztagsplatz07:15 Uhr bis 16:30 Uhr
verlängertes Vormittagsangebot07:15 Uhr bis 14:00 Uhr

Betreuungsangebot

Anzahl der Gruppen5
Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)1 - 6 Jahre
Plätze insgesamt90
     Plätze für Kinder unter drei24
     Plätze für Kinder von drei bis Schuleintritt66
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze34

Kinder ...sind einzigartig

Wir tragen als katholische Kindertagesstätte dazu bei, dass Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahrgenommen werden.
Wir beglieten sie in ihrer Entwicklung zu selbständigen und verantwortungsbewusstenPersönlichkeiten.
Uns ist es wichtig, dass Kinder wertgeschätzt und respektiert werden.

Eltern ...sind unsere Partner

In unserer christlichen Einrichtung entwickelt sich Erziehungspartnerschaft durch die Anerkennungt und Wertschätzung der Eltern auf der Basis gegenseitigen Vertrauens. Individuelle, kindliche Entwicklungsprozesse werden dokumentiert und mit den Erfahrungen der Eltern abgeglichen. Berufsbedingte und persönliche Interessen der Eltern werden in die Arbeit der Kita mit einbezogen.

MitarbeiterInnen ...sind unser Potential

Unsere MitarbeiterInnen setzen die Aufgaben und Ziele der Einrichtung durch Engagement, persönliche Kompetenz und berufliche Fähigkeiten um.
Die gegenseitige Wertschätzung, tolerante Haltung und Offenheit ist unser Ziel.
Es ist für uns selbstverständlich, an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen; einige MitarbeiterInnnen haben durch eine Zusatzausbildung weitere Qualifikationen erworben.

Offenheit ...ist unser Anliegen

Unsere katholische Kindertagesstätte sieht sich als Teil einer demokratischen Gemeinschaft, dies spiegelt sich in unserem Konzept der "Offenen Arbeit".
Sie ist Begegnungsstätte der Generationen, Kulturen, Nationalitäten und Religionen; ein Ort gemeinschaftlichen Lebens, Lernens und Erlebens.
In diesem Sinne sehen wir uns als Bindeglied zwischen verschiedenen Institutionen und Gruppierungen innerhalb der Gemeinde.

Die Botschaft Jesu ...ist unsere Grundlage

Unsere Kindertageseinrichtung ist ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft, in der andere Religionen und Kulturen geachtet und willkommen sind.
Die Botschaft Jesu steht in der Arbeit mit den Kindern im Mittelpunkt, sie beinhaltet das Feiern von Festen im Kirchenjahr, das Erfahren und Erleben von biblischen Geschichten, christlichen Bräuchen, Ritualen und Gebeten in der Gemeinschaft.

„Kinder sollen das, was sie machen, wollen.“

Kinder sind Experten für ihre eigene Entwicklung. Sie wissen genau, was sie in diesem Moment für ihre Entwicklung brauchen und was ihnen gut tut. Aus diesem Grund sehen wir uns als Lernbegleiter der Kinder.

Mit der offenen Arbeit möchten wir erreichen, dass Kinder:

  • glücklich und selbstbewusst sind – deshalb ermöglichen wir den Kindern das ganzheitliche Lernen in verschiedenen Bereichen
  • mit anderen Menschen in Beziehung treten
  • Konfliktlösungen finden
  • Selbstbewusst sind und Stellung beziehen
  • Verantwortung übernehmen
  • die Balance zwischen Anpassung und Durchsetzung finden
  • kreativ arbeiten und kreative Lösungen finden
  • Interesse für ihre Umwelt und Natur entwickeln
  • ihren eigenen Grenzen und Möglichkeiten vertrauen

Aus diesem Grund haben wir:

  • unterschiedliche Funktionsbereiche mit klar definierten Spielbereichen (z.B. Bauraum, Mal- und Bastelraum, …)
  • planen Angebote gemeinsam mit Kindern aus allen Gruppen
  • beziehen Kinder in Entscheidungsprozessen mit ein
  • regelmässige Entwicklungsgespräche
  • feste Rituale, die Strukturen geben
  • einen sehr großen Aussenspielbereich, den die Kinder jederzeit nutzen können
  • Stammgruppen mit einer festen Bezugsperson

Förderverein

Förderverein katholische Kita St. Martin Remagen e.V.

Anmeldeportal

Hier gelangen Sie zum Anmeldeportal für unsere Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Burgbrohl, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Sinzig finden.

Bauträger

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Pfarrgemeinschaft Remagen, unserem Bauträger.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Kreisverwaltung Ahrweiler, unter der das zuständige Jugendamt des Landkreises Ahrweiler ansässig ist.

Weiteres: