Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Kita Heilige Familie Nauroth

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Verena Kempf

Niederndorfer Str. 2
57583 Nauroth
Tel.: 027 47 / 314 9
Fax: 027 47 / 913 841
heilige-familie-nauroth(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

07:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Betreuungsangebot

Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)2 - 6 Jahre
Plätze insgesamt55
     Plätze für Kinder unter zwei3
     Plätze für Kinder von zwei bis Schuleintritt52
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze25

„Verzweifle nicht, wenn du deinen Kindern nicht das Beste von allem bieten kannst. Gib ihnen einfach das Beste von dir selbst.“
(Verfasser unbekannt)

Unsere Kita soll ein Ort sein, an dem Kinder mit Zuneigung angenommen werden und sich wohl fühlen. Dadurch, dass wir den Kindern das Beste von uns selbst geben, wird Gottes Gegenwart in unserem Wirken sichtbar. Unsere päd. Arbeit ist geprägt von der Gewissheit, dass Gott jeden Menschen liebt und wir die Welt als Gottes Schöpfung erfahren dürfen. Aus dieser Gewissheit heraus entwickeln sich christliche Werte wie Solidarität, Toleranz und Nächstenliebe, um so die Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Menschen zu erziehen.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, die uns anvertrauten Kinder so zu unterstützen und zu fördern, dass sie später in der Lage sind, selbstbewusst ihre eigenen Wege zu finden und zu gehen.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit mit den Eltern steht das gemeinsame Bemühen um die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder.
Wir streben eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern an, auf der Grundlage gegenseitiger Akzeptanz und interessiertem, respektvollem Umgang. Die Arbeit in unserer Einrichtung soll für die Eltern offen und transparent sein und ist geprägt von einer vertrauensvollen und intensiven Zusammenarbeit. Die Eltern werden ermutigt, ihre Wünsche und Fähigkeiten in unserer Kita einzubringen.

Der Prozess der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung wird durch das werteorientierte Qualitätsmanagement unterstützt, in dem Kinder und ihre Familien im Mittelpunkt stehen.

Unsere Kita verfügt über zwei geöffnete Gruppen, in denen jeweils 25 Kinder – davon je 6 U3 Kinder – aufgenommen werden können.
Wir betreuen Kinder vom 2. Lebensjahr bis zum Schuleintritt.

In unserem päd. Konzept werden die bewährten Elemente der gruppenbezogenen Arbeit in Stammgruppen beibehalten und die Vorteile der offenen Gruppenarbeit integriert.
Wir haben als Team die Erfahrung gemacht, dass besonders die jüngeren Kinder, aber auch viele Eltern feste Bezugspersonen, klare Strukturen und überschaubare Bereiche benötigen. Die Kinder haben jedoch die Möglichkeit, ihre Spielräume und Spielpartner gruppenübergreifend auszuwählen.

Seit der Durchführung des Qualitätsmanagements in unserer Einrichtung arbeiten wir gezielt nach dem Grundsatz der Partizipation. Dies bedeutet, die Ideen, Wünsche und Anregungen der Kinder ernst zu nehmen, sie darin zu bestärken und den Alltag dementsprechend zu gestalten, getreu dem Motto

„Hilf mir, es selbst zu tun“
(Maria Montessori).

Unsere Kita ist eine katholische Einrichtung, wo die Grundsätze des christlichen Glaubens gelebt werden.

Förderverein

Förderverein der katholischen Kindertagesstätte Heilige Familie e. V.

Anmeldeformular

Hier finden Sie das Anmeldeformular der Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Neuwied/Kirchen, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Kirchen finden.

Bauträger

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Ortsgemeinde Nauroth, unserem Bauträger.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt des Kreis Altenkirchen, unter der das zuständige Jugendamt des Landkreises Altenkirchen ansässig ist.

Weiteres: