Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Katholische Kita St. Marien Münster-Sarmsheim

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Margot Krueger

Rheinstraße 73
55424 Münster-Sarmsheim

Tel.: 067 21 / 449 43
Fax: 067 21 / 159 196

kita-st-marien(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

vormittags07:15 Uhr bis 12:30 Uhr
nachmittags14:00 Uhr bis 15:45 Uhr, freitags bis 14:00 Uhr
Ganztagsplatz07:15 Uhr bis 15:45 Uhr, freitags bis 14:00 Uhr
verlängertes Vormittagsangebot07:15 Uhr bis 14:00 Uhr

Betreuungsangebot

Anzahl der Gruppen4
Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)8 Monate bis Schuleintritt
Plätze insgesamt85
     Plätze für Kinder unter drei28
     Plätze für Kinder von drei bis Schuleintritt57
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr./.
     Ganztagsplätze34

Wir sind ein viergruppiger Kindergarten in Trägerschaft der Katholische KiTa gGmbH Koblenz.
Unsere Einrichtung steht Kindern aller Konfessionen und Religionen im Alter von wenigen Monaten bis zur Einschulung offen.

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz unter Berücksichtigung der Partizipation der Kinder.

Die Gesamtentwicklung des Kindes soll durch allgemeine und gezielte erzieherische Hilfen und Bildungsangebote gefördert werden. Insbesondere durch differenzierte Erziehungsarbeit möchten wir die Gesamtentwicklung des Kindes anregen und seine Gemeinschaftsfähigkeit fördern. Die religiöse Erziehung ist ein Bereich der ganzheitlichen Erziehung und läuft nicht getrennt von der übrigen pädagogischen Arbeit. Wir möchten die religiöse Erziehung zu einem Bestandteil des Alltags, des Miteinanderumgehens, machen. Dazu gehört mehr als biblische Geschichten zu vermitteln und möglichst viele Gebete auswendig zu lernen. Die Kinder sollen eine Ahnung von der Liebe Gottes im täglichen Umgang miteinander erfahren, z. B. bei der Friedens-, Umwelt- und Sozialerziehung und der Gewissensbildung.

Hier einige Beispiele:

  • individuelle Situationen jedes Kindes berücksichtigen
  • dem Kind zur Selbständigkeit und Eigeninitiative verhelfen
  • seine Lernfreude anregen und stärken
  • dem Kind ermöglichen, seine emotionalen Kräfte auszubauen
  • die schöpferischen Kräfte des Kindes unter Berücksichtigung seiner individuellen Neigungen und Begabungen fördern
  • den Kindern Grundwissen über ihren Körper vermitteln und die körperliche Entfaltung fördern
  • die geistigen Fähigkeiten des Kindes entfalten und ihm dabei durch ein breites Angebot elementare Kenntnisse von der Umwelt vermitteln

WIR

  • vermitteln die Frohe Botschaft Jesu Christi und leben sie vor.
  • sind füreinander da.
  • nehmen Sorgen und Bedürfnisse der Anderen wahr und bieten Hilfe an.
  • begleiten die uns anvertrauten Kinder auf ihrem Weg zum „Erwachsenwerden“. 
  • fordern Reifung und Lernen heraus.
  • sind behilflich bei Konflikt- und Problembewältigung und eröffnen neue Möglichkeiten.
  • eröffnen den Kindern die religiöse Dimension des Lebens, indem wir christliche Werte mit den Erfahrungen der Kinder verknüpfen.
  • ermöglichen eigene Erfahrungen der Kinder, indem wir uns auf die Erfahrungswelt und die Sichtweise des Kindes einlassen.
  • besinnen uns auf die Wurzeln unseres christlichen Glaubens.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur zuständigen Gesamteinrichtung.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Simmern, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Oberwesel finden.

Bauträger

Bauträger ist die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Münster-Sarmsheim

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, unter der das zuständige Jugendamt des Landkreises Mainz-Bingen ansässig ist.

Weiteres: