Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Kita St. Josef Mertloch

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Anna Isoletta

Stiftsstr. 1
56753 Mertloch

Tel.: 026 54 / 773 4
Fax: 026 54 / 812 2

kita-mertloch(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

vormittags07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
nachmittagsMontag bis Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
GanztagsplatzMontag bis Donnerstag: 07:15 Uhr bis 16:30 Uhr,
freitags bis 14:30 Uhr
verlängertes Vormittagsangebot./.

Betreuungsangebot

Anzahl der Gruppen3
Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)1 Jahr bis Schuleintritt
Plätze insgesamt65
     Plätze für Kinder unter drei19
     Plätze für Kinder von drei bis Schuleintritt46
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze36

Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten

Jedes Kind ist eine eigenständige und uns wichtige Persönlichkeit, deren Würde und Rechte akzeptiert werden.

Es ist uns wichtig, eine emotionale Bindung zum Kind aufzubauen, die nur erreicht werden kann durch Zuwendung, Aufmerksamkeit, Verlässlichkeit, Geborgenheit und Vertrauen. Gegenseitige Akzeptanz ist uns dabei besonders wichtig. Um eine kindgemäße Entwicklung zu gewährleisten, orientieren wir unsere pädagogische Arbeit am spezifischen Entwicklungsstand des Kindes. Die Fähigkeiten der Kinder werden wahrgenommen und gefördert. Sie erhalten die Möglichkeit selbstständig und selbsttätig ihre Umwelt kennen zu lernen und zu erforschen. Dabei sind wir Erwachsene Partner und Impulsgeber.

Eltern als Erziehungspartner

Wir, die Erzieherinnen der Kath. Kindertageseinrichtung bieten Rat und Unterstützung für die Erziehungsarbeit und nehmen Erziehungsberechtigte/Familien als erste Erzieher der Kinder ernst. Jede Familie und deren soziales Umfeld wird von uns wahrgenommen. Durch den engen Kontakt zu Kindern und Eltern sind wir über die jeweiligen Lebenslagen informiert. So bietet sich uns die Möglichkeit, die Familie zu begleiten und zu unterstützen. Unsere Einrichtung bietet eine familienunterstützende und bedarfsgerechte Betreuung, die dem Wohl des Kindes dient. In einem vertrauensvollen Miteinander mit den Erziehungsberechtigten/Familien findet ein regelmäßiger Austausch über die Entwicklung des einzelnen Kindes statt und wir haben ein offenes Ohr für deren Probleme und Belange. Durch gemeinsame Aktivitäten sollen Vertrauen, Wertschätzung, Akzeptanz und soziale Bindungen gefördert werden.

Das Team als Wegbegleiter

Wir sind ein Team und als solches möchten wir unsere Fähigkeiten in unserer Kath. Kindertagesstätte einbringen. Wir verfolgen unsere Ziele mit Engagement und Fachkompetenz, mit unserem christlichen Glauben als Wegweiser. Unsere pädagogische Arbeit verbindet, in einem konstruktiven Miteinander von Team-Kinder-Eltern-Träger. Mit gegenseitiger Achtung und Offenheit verfolgen alle Beteiligten dasselbe Ziel: Das Wohl des Kindes.

Durch Arbeitsgemeinschaften, Fort- und Weiterbildungen und Gespräche mit fachkompetenten Begleitern bleiben wir am aktuellen Geschehen der Zeit, um den Kindern die bestmöglichen Chancen zu sichern.

Unsere Kath. Kindertagesstätte verbindet Leben und Glauben im Alltag

Im Wesentlichen äußert sich dies im Alltag durch Rücksichtnahme, friedliches Miteinander und Freundlichkeit. All diese Faktoren resultieren aus unserer christlichen Grundhaltung. Wir begleiten und fördern das einzelne Kind in seiner Entwicklung zu einer gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Wir unterstützen das selbsttätige Leben und Lernen in der Gemeinschaft. Wir schaffen eine Atmosphäre, die räumlich und zwischenmenschlich den Kindern vermittelt: „Wir haben Dich gern, wir nehmen Dich an, so wie Du bist, wir sind für Dich da und unterstützen Dich, wir nehmen Dich ernst, achten und respektieren Deine Bedürfnisse. Entdecke Dein Leben für Dich und in der Gemeinschaft.“

Unsere Kath. Kindertagesstätte ist Teil der Pfarrei und der Pfarrgemeinschaft

Unsere KiTa ist ein lebendiger Teil der Pfarrei. Unsere KiTa nimmt an Pfarrfesten und kirchlichen Festen im Jahreslauf teil. Es findet ein reger Austausch zwischen den Kontaktpersonen von Pfarrgemeinderat und Kindertagesstätte statt. Unsere Pfarrgemeinde und die Kindertagesstätte treffen sich auf der Ebene, die durch Respekt und Kommunikation geprägt ist. Es ist uns ein Anliegen unsere Arbeit in der Pfarrgemeinde transparent zu machen.

Unser Träger

Unser Träger ist die Katholische KiTa gGmbH Koblenz. Unsere Gesamtleitung ist regelmäßig vor Ort präsent. Die Gesamtleitung schätzt und fördert die pädagogische Arbeit, sowie die fachliche Fort- und Weiterbildung. Unser Träger unterstützt uns bei Problemen, Unsicherheiten, neuen Situationen und Umstrukturierungen.

Wir arbeiten in der KiTa St. Josef nach dem situationsorientierten Ansatz. Wir orientieren uns mit den Angeboten und Projekten am Leben der Kinder und deren Erfahrungen.

Durch die gezielte Beobachtung der Kinder und in Gesprächen mit diesen finden wir heraus, was die Kinder brauchen um sich möglichst gut entwickeln zu können. Dementsprechend werden die Kinder gefördert.

Unser Beobachtungkonzept dient als Grundlage unserer pädagogischen Arbeit und ist daher ein fester Bestandteil im Tagesablauf. Hierbei ist es uns wichtig, dass Kind individuell und in all seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten wahrzunehmen. Die Wertschätzung des einzelnen Kindes und die Sichtweise auf dessen persönliche Entwicklung stehen hierbei im Vordergrund.

Wir sind uns bewusst, dass Kinder in ihrer Entwicklung sehr verschieden sind und sie somit unterschiedliche Möglichkeiten der Begleitung und Unterstützung bei ihrer Entwicklung brauchen.

Trotz der individuell Förderung und Achtung der Kinder ist das Erleben in der Gemeinschaft ein Eckpfeiler unserer pädagogischen Arbeit. Kinder fühlen sich unter Kindern wohl. Sie genießen die Gemeinschaft und erlernen wichtige Grundlagen im Spiel mit anderen Kindern. Nur durch die Gemeinschaftlichkeit ist es uns möglich, die Kinder auf das Leben mit anderen vorzubereiten und sie so für ein Leben in der Gesellschaft zu stärken.

Entsprechend unserer christlichen Grundhaltung stehen bei der Erarbeitung und Festlegung unseres Erziehungskonzeptes das demokratische Grundverständnis und die Wertschätzung des Einzelnen im Vordergrund.

"In einer Welt, die durch permanenten Wandel und Unsicherheit geprägt ist, nehmen die katholischen Kindertageseinrichtung die Entwicklung in unserem Bistum und in der Gesellschaft bewusst wahr... setzen sie sich dafür ein, die Herausforderungen und Problemstellungen aufzugreifen und zum Wohle der Kinder und Familien zu beantworten" (RLB. 2007).

Förderverein

Förderverein der katholischen Kindertagesstätte St. Josef Mertloch e.V.

Anmeldeformular

Hier finden Sie das Anmeldeformular der Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Urmitz, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Rhein-Mosel/Maifeld finden.

Bauträger

Bauträger ist die Ortsgemeinde Mertloch.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Kreisverwaltung Mayen Koblenz, unter der das zuständige Jugendamt des Landkreises Mayen-Koblenz ansässig ist.

Weiteres: