Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Katholische Kita St. Bonifatius Großmaischeid

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Beate Schlösser-Noll

Mittelstraße 12-14
56276 Großmaischeid

Tel.: 026 89 / 600 3
Fax: 026 89 / 972 109

kigaboni(at)t-online.de

Öffnungszeiten

vormittags07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
nachmittags13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Ganztagsplatz07:00 Uhr bis 16:00 Uhr
verlängertes Vormittagsangebot12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Betreuungsangebot

Anzahl der Gruppen5
Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)2 - 6 Jahre
Plätze insgesamt95
     Plätze für Kinder unter drei21
     Plätze für Kinder von drei bis Schuleintritt74
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze50

Wohlfühlen

Kinder erfahren bei uns in einer Atmosphäre des Wohlfühlens verlässliche Beziehungen.
Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Kinder.

Lernen sichtbar machen

Für Kinder und Eltern im „Schatzkistenordner“.
Wir stärken Kinder in Ihrer Neugier, Offenheit und Freude am Lernen.

Das Spiel

Ist für uns die elementare, eigenaktive Lernform des Kindes-wir bieten viele Möglichkeiten dies zu unterstützen.

Gestalten von Gemeinschaft und Beziehungen

Wir bieten Kinder und Eltern, die Möglichkeit zur Begegnung und Erfahrung von sozialer Gemeinschaft.

Zeit und Raum für die eigene Entwicklung

Wir schenken Kindern genügend Zeit und Freiräume um selbstständig zu lernen, eigene Erfahrungen zu sammeln.

Religiöse Erziehung

Wir sind offen für alle Religionen und Kulturen und orientieren uns an den Glaubens- und Lebenswirklichkeiten der Familien. Wir feiern die Feste das Kirchenjahr mit Festen, Gottesdiensten und in unserem Bonitreff. Wir möchten Glauben im täglichen Miteinander für Kinder und Eltern erfahrbar machen.

Alltagsbewältigung

Wir möchten Kinder stärken für ihr weiteres Leben. Dazu bieten wir täglich viele Möglichkeiten.

Sprache/Kommunikation

Über Kommunikation bildet das Kind seine Identität aus und entwickelt seine Persönlichkeit. Damit ist Kommunikation der Schlüssel zur Welt und findet in unserer Einrichtung vielfältige Angebote.

Bewegung

Durch Bewegung erobern Kinder ihre Umwelt, bauen körperliche Fähigkeiten auf und Gewinnen an Geschicklichkeit und Sicherheit. Daher bieten wir Kindern viele Bewegungsfreiräume.

Wahrnehmung

Wir ermöglichen Kindern „Sinnliche Erfahrungen“ zum erweitern ihrer 5 Sinnen beim Forschen und Experimentieren, sowie künstlerische Ausdruck.

Als katholische Einrichtung erleben die Kinder bei uns die christlichen Werte und wir nehmen Menschen mit all ihren Facetten wahr und ernst. Wir sind offen für alle Kinder, nehmen sie an, wie sie sind, respektieren Menschen unabhängig ihrer Religion und Kultur.

Kinder sind wie Edelsteine, weshalb in unserem Leitbild auch die Schatzkiste eine wichtige Rolle spielt. Wir möchten in einer Wohlfühlatmosphäre gemeinsam mit Kindern und Eltern auf Schatzsuche gehen und so gemeinsam eine Basis für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung jedes Kindes schaffen. Wohlfühlen, das Erfahren von verlässlichen Beziehungen, Angenommen sein, ernst genommen werden in den Bedürfnissen und Meinungen, bildet die Basis für das gesamte Bildungsgeschehen. Lernen sichtbar machen - wir bestärken die Kinder in ihrer Neugier, Offenheit und Freude am Lernen jedes Kind besitzt einen eigenen „Schatzkistenorder“ zur Dokumentation der kindlichen Lernprozesse. Das Spiel ist die elementare, eigenaktive Lernform des Kindes, über die sich Lebensbewältigung und Selbstbildung vollzieht dabei sammeln die Kinder Erfahrungen, verarbeiten Eindrücke und Erlebnisse und erwerben eine Menge an Wissen und sozialen Fähigkeiten. Der Erwerb der Gruppenfähigkeit ist eine zentrale Entwicklungsaufgabe des Kindergartenalters. Die Kinder entwickeln im Umgang in der Gruppe wichtige soziale Kompetenzen, bekommen aber genügend Zeit und Freiräume um selbsttätig zu lernen, eigene Erfahrungen zu sammeln, Fehler machen zu können und aus ihnen zu lernen.

Wir haben eine katholische Ausrichtung, orientieren uns dabei an der Glaubens – und Lebenswirklichkeit der Familien und Kinder, wir erleben den Glauben mit Festen, Gottesdiensten, Bibelprojekten, überliefertem Brauchtum und gezielten Aktivitäten. Im täglichen Miteinander wird der Glauben erfahrbar.

Die Kinder eignen sich die Welt handelnd an, durch Nachahmung, Ausprobieren und Spielen lernen sie das Leben selbständig zu meistern. Durch Beteiligung an Planung und Durchführung von Aufgaben und Handlungen, durch das Einhalten der Regeln in der Einrichtung und Mitbestimmung an Abläufen und Gruppenaktivitäten lernen sie Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. Kommunikation ist der Schlüssel zur Welt. Kinder lernen bei uns Sprache und Kommunikation in ihrer Vielfältigkeit kennen und zu nutzen, durch: Gespräche der Kinder im Gruppenalltag, mit den Erwachsenen, durch Erzählen im Morgenkreis / Stuhlkreis / Welttreff, gemeinsames musizieren gesprächsanregende Materialien wie Bilderbücher und Handpuppen. Über Kommunikation bildet das Kind seine Identität aus und entwickelt seine Persönlichkeit.

Durch Bewegung erobern sich die Kinder ihre Umwelt, bauen ihre körperlichen Fähigkeiten auf, gewinnen an Geschicklichkeit und Sicherheit. Die Entwicklung motorischer Fähigkeiten geht eng einher mit der Ausbildung sämtlicher Hirnfunktionen. Daher bieten wir den Kindern vielfältige Bewegungsfreiräume: innerhalb der Gruppen durch gestaltete „Toberäume“, freie Nutzung des Außengeländes / der Turnhalle der Pfiffikuskinder, durch Spaziergänge und Waldwochen, durch angeleitete Turnaktivitäten. Wir bieten auch Möglichkeiten für „sinnliche Erfahrungen“ durch eine vorbereitete Umgebung und durch gezielte Aktivitäten z.B. „Sand – und Matschecken in den Gruppen“, Kochaktivitäten, Naturerfahrungen …künstlerische Ausdrucksformen. Auch der musisch kreative Bereich bietet wichtige Ausdrucksformen für Gefühle, Geschichten und Botschaften. Die Kinder können ihre Phantasie und Kreativität durch die Nutzung von gestalterischen Mitteln ausleben und weiterentwickeln. Zeichnen und Malen, plastisches Formen, Musik und Tanz, kreatives Rollenspiel und vieles mehr. Wir arbeiten möglichst wenig mit vorgefertigtem Material (Schablonen). Die Werke der Kinder werden nicht nach schön oder nicht schön beurteilt, sondern als individueller Ausdruck des Kindes gesehen. Auch durch Experimentieren finden Kinder täglich neue Wege ihre Umwelt zu entdecken. Dies unterstützen wir, indem wir den Kinder im Alltag Anregungen und Möglichkeiten bieten eigenständig zu experimentieren, z.B.: Wasser- und Matschecken, Knete herstellen , Natur– und Tierbeobachtungen, Planetenglibber und vieles mehr. Aktuell entwickeln wir für die Kinder Experimentierkisten zu den Themen „Licht“, „Magnetismus“, „Farben und Formen“, „Wasser“ und „Messen und Wiegen“ um dem Forscherdrang der Kinder gerecht zu werden. Grundlage allen pädagogischen Handelns bildet die Beobachtung und die Kommunikation mit den Kindern. Gemeinsam mit den Eltern möchten wir dem Kind eine Basis bieten, indem es sich entfalten kann. Die Erziehungspartnerschaft gehört dabei zu den Grundlagen. Beginnend in der Eingewöhnung, durch vielfältige Gesprächsangebote und Informationen möchten wir uns gemeinsam um das Wertvollste einsetzen, das wir alle haben: DIE KINDER!

Förderverein

Förderverein "Himmelsstürmer"

Anmeldeformular

Hier finden Sie das Anmeldeformular der Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Neuwied/Kirchen, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Rhein-Wied II finden.

Bauträger

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Gemeinde Großmaischeid, unserem Bauträger.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Kreisverwaltung Neuwied, unter der das zuständige Jugendamt des Landkreises Neuwied ansässig ist.

Weiteres: