Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Kita St. Wolfgang Bad Kreuznach

  • Steckbrief
  • Was uns leitet
  • Wie wir arbeiten
  • Weitere Informationen

Kontaktdaten

Standortleitung: Günther Böhmer

Danziger Str. 2
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 067 1 / 629 28
Fax: 067 1 / 970 459 25
st.wolfgang-badkreuznach(at)kita-ggmbh-koblenz.de

Öffnungszeiten

07:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Betreuungsangebot

Altersgrenzen (Aufnahmen von/bis)1 - 6 Jahre
Plätze insgesamt105
     Plätze für Kinder unter zwei4
     Plätze für Kinder von zwei bis Schuleintritt101
     Plätze für 1. bis 4. Schuljahr0
     Ganztagsplätze52

Es ist uns als katholische Einrichtung ein großes Anliegen, dass Kinder durch die Erzieherinnen in ihren religionspädagogischen Fragen begleitet werden. Die in unserer Kita umgesetzte religionspädagogische Elementarisierung zielt unter anderem auf den Erfahrungshorizont, also auf die Lebenswelt des Kindes ab.

Katholische Kindertageseinrichtungen bieten eine anregende christliche, soziale und räumliche Umwelt, in der Prozesse der eigenständigen Bildung von Kindern begleitet, angestoßen und gefördert werden. (Rahmenleitbild Bistum Trier, S.11)

Das religionspädagogische, christliche Profil der Kindertagesstätte St. Wolfgang ist unser Fundament im Alltagshandeln. Dabei begegnen wir Kindern und Familien wertschätzend auf Augenhöhe. Kinder und Eltern bereichern unseren Bildungsauftrag mit ihren Kompetenzen und Erfahrungen.

Hier finden Sie das Leitbild der katholischen Kita St. Wolfgang.

In unserer Kindertagesstätte steht das Kind im Mittelpunkt. Wir nehmen Kinder an, so wie sie sind, mit all ihren Stärken und Schwächen. Kinder können ein positives Selbstbild entwickeln, in dem wir sie in ihren Fähigkeiten bestärken. Sie erleben ihre positiven und negativen Emotionen und werden mit Hilfe unserer Begleitung, auftretende Konflikte zunehmend selbstständig lösen lernen. Kinder entwickeln ihre eigenen Meinungen und lernen diese verbal zu äußern.

Damit Kinder ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bestmöglich entwickeln können, schaffen wir die hierfür notwendigen Rahmenbedingungen. Kindern soll es möglich sein, sich in den Kitaalltag mit ihren Fähigkeiten und Begabungen einzubringen. Erfahrungen aus der Lebenswelt der Kinder sind Teil Ihres Spiels und ihrer Lernprozesse. Kinder dürfen sich ausprobieren und ihre Befähigungen weiter ausbauen.

Verlässliche Beziehungen, Rituale, liebevolle Zuwendung geben Kindern das Gefühl von Geborgenheit und bilden die Basis zur eigenen Entfaltung durch Selbstbildungsprozesse. Wir ErzieherInnen sind Begleiter und Impulsgeber dieser Prozesse.

Unsere Einrichtung ist ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. In ihr sollen Kinder sich wohl fühlen und ihre Lernerfahrungen machen.

Eltern sehen wir im Kontext von Erziehungspartnerschaft als Experten ihres Kindes. Darum ist es uns wichtig, in einem guten und vertrauensvollem Austausch mit Eltern zu stehen.

Unserer christlichen Grundhaltung nach feiern wir gerne. Alle Eltern, alle Kinder, Verwandte und Bekannten sind uns stets willkommen bei unseren Festen und Gottesdiensten. Zu diesen laden wir jeweils aktuell ein.

Hier finden Sie einen Konzeptionsauszug.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur zuständigen Gesamteinrichtung.

Anmeldeformular

Hier finden Sie das Anmeldeformular der Kita.

Gesamteinrichtung

Hier gelangen Sie zur Bürogemeinschaft Simmern, unter der Sie die zuständige Gesamteinrichtung Bad Kreuznach finden.

Bauträger

Bauträger ist die Pfarrei Heilig Kreuz.

Zuständiges Jugendamt

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Stadt Bad Kreuznach, unter der das zuständige Amt für Kinder und Jugend Bad Kreuznach ansässig ist.

Weiteres: